Über uns
  Grundgedanken     Programm     Organisation     Kooperationspartner  
Unser Team
Qualität
Ihr Weg zu uns
Allgemein:
Startseite
Download
Kontaktformular
Links
AGB
Impressum
Disclaimer
Sitemap

Unsere Qualität


Die SchulleiterAkademie

(a) bereitet zukünftige Schulleiter/innen auf ihre Tätigkeit in der Schulleitung gezielt vor,

(b) bietet aktiven Schulleiter/innen gezielte Vertiefung und Ausbau ihrer Managementkompetenzen,

(c) lädt ein zum Querdenken, indem sie zukünftige und aktive Schulleiter/innen zur Reflexion von gegenwärtigen Schwerpunkten und zukünftigen Perspektiven auffordert,

(d) vermittelt Wissen in den zuvor genannten Kompetenzbereichen und bietet geschützten Lernraum, um das Können zu vertiefen und einzuüben. Interessenten können zum Abschluss der Weiterbildung ein Zusatzmodul buchen, mit dem sie gezielt auf das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) des Landes Nordrhein-Westfalen vorbereitet werden.

Darüber hinaus werden Interessenten passgenaue Angebote zum Coaching unterbreitet.

Die Inhalte und Methoden der Weiterbildung richten sich an einem zeitgemäßen Managementverständnis aus.

Entsprechend ist der Lernprozess organisiert: Workshops mit Trainern, Lernen in Unternehmen sowie Selbstlernen in Einzelarbeit und in Intervisionsgruppen greifen ineinander. Insbesondere das Element „Lernen im Unternehmen“ sichert in hohem Maße die Verbindung zwischen Schule und Wirtschaft sowie die Vermittlung aktueller und relevanter Inhalte und Methoden. Die Teilnehmer/innen arbeiten mit einer Führungskraft eines Unternehmens als Lernpartner eng zusammen.

Der Bezug zu spezifischen schulischen Anforderungen wird durch erfahrene Experten aus dem Schulsystem in den Workshops gewährleistet. Trainerinnen und Trainer im Rahmen des Akademieangebotes sind erfahrene Experten aus Schule, Unternehmen, Wissenschaft und Forschung, die außer ihrer fachlichen Kompetenz über erwachsenenpädagogische Qualifikationen und langjährige Trainings- und Beratungserfahrung verfügen. Der Einsatz dieser erfahrenen Ausbilder aus der Praxis garantiert einen hohen qualitativen Standard des Weiterbildungsprogramms.

Zur Qualitätssicherung arbeiten die Mitglieder des Trainerstabs thematisch und methodisch vernetzt. Ein regelmäßiger inhaltlicher und methodischer Austausch via Intranet sowie gegenseitige Praxisbesuche gewährleisten eine hohe Homogenität des Lehrangebots.

Eine kollegiale Vernetzung der Teilnehmer/innen über das Intranet der SchulleiterAkademie schafft hohen Praxisbezug und Erfahrungstransfer.

Eine strukturierte Vertiefung der Lerninhalte wird durch verbindliche Partnerschaften im Bereich „Schule und Unternehmen im Austausch“ sowie begleitende Beratung durch die Trainer gewährleistet. Wo immer es möglich ist, werden Anregungen gegeben, das Gelernte im eigenen Handeln anzuwenden und zu erproben.

Die Lerngruppengröße wird auf maximal 18 Personen beschränkt.









© 2009 IVTM GmbH | Gäuseland 15 | 44227 Dortmund


Druckbare Version